Solidaritätskonzert

Am vergangenen Montag, den 9. Dezember, erlebten wir während des Solidaritätskonzerts den weihnachtlichen Zauber durch die Stimmen der kleinen Sänger*innen der französischen Schule, des CLIP und der deutschen Schule zu Porto. Das Motto war wieder einmal der Zusammenhalt, der uns in der Weihnachtszeit und auch sonst während des ganzen Jahres leiten sollte – „Ensemble, together, zusammen„.

Wir waren „Todos contra ELA“, der Verein, dem der gesamte Erlös der Eintrittskarten zu Gute kam. Dieser Verein ist ein Projekt, das im März 2015 von Salvador Guedes ins Leben gerufen wurde und sich das Ziel gesetzt hat, die Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) bekannt zu machen und von der Krankheit Betroffene zu unterstützen.

Das hundertjährige Sá da Bandeira-Theater füllte sich mit Eltern, Verwandten, Freund*innen und Lehrer*innen der teilnehmenden Schulen, die sich über die Auftritte von Klein und Groß freuten. Leitmotiv der Aufführungen, die von Weihnachtsliedern bis zu Jazz- oder Rap-Momenten reichten, war die Liebe.

Magisch war auch die Anwesenheit von Pedro Abrunhosa, der zusammen mit unseren kleinen Sängern ein heiteres, glückliches und unterstützendes Publikum begeisterte.

Wir danken allen unseren Sängern und Lehrern ganz herzlich!

 

Kontakte

Deutsche Schule zu Porto
Rua Guerra Junqueiro, 162 4150-386
Porto / Portugal

Telefone: +351 22 607 65 70
e-Mail: info@dsporto.de

 

Datenschutzerklärung