Portugal übernimmt ab Januar die Präsidentschaft des Rates der EU

Schon am 1. Januar 2020 übernimmt Portugal von Deutschland die Präsidentschaft des Rates der EU. Zur rotierenden Triopräsidentschaft gehört auch Slowenien. Portugal wird bis zum 30. Juni 2021 im Amt sein.

Unter dem Motto „Zeit zu handeln: für eine gerechte, umweltfreundliche und digitale Wiederherstellung“ wird Portugal die Präsidentschaft in einer Zeit innehaben, in der man sich von der durch die Pandemie entstandenen Problemen erholen soll. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website: https://www.2021portugal.eu.

Diese Grafik zeigt eine Weltkugel, daneben die Länder Deutschland, Portugal, Slowenien. (Weitere Beschreibung unterhalb des Bildes ausklappbar als "ausführliche Beschreibung")

Kontakte

Deutsche Schule zu Porto
Rua Guerra Junqueiro, 162 4150-386
Porto / Portugal

Telefone: +351 22 607 65 70
e-Mail: info@dsporto.de

 

Datenschutzerklärung

Allgemeine Nutzungsbedingungen