Klassenfahrt der 4. Klassen nach Óbidos

Óbidos Tag 1

Am Mittwoch waren wir alle aufgeregt. Wir fuhren 3 Stunden mit dem Bus. Auf der Fahrt spielten wir UNO, sprachen viel und sangen. In Óbidos angekommen, lernten wir endlich unsere Betreuer kennen, sie heißen: Catarina, Ana, Kiko und Rui. Sie teilten uns in zwei Gruppen und wir machten ein Paddy-Paper durch Óbidos. Als wir im Camp ankamen machten wir noch den Hochseilgarten und sprangen Trampolin. Wir hatten Zeit zum Fußball spielen.

Nach dem Abendessen machten wir eine Nachtwanderung, bei der wir Tierstimmen erraten mussten und wir hörten eine Geschichte an einem kleinen Fluss.

(Francisco 4a)

 

Óbidos Tag 2

Am 2. Tag sind wir aufgewacht und haben gefrühstückt. Es gab Brot, Müsli, Milch, Saft und Wasser. Dann mussten wir im ganzen Camp 4 Wörter suchen und mit ihnen eine Geschichte machen. Danach sollten wir einen Baumstamm überqueren. Darunter war viel Schlamm und ein Kind ist tatsächlich in den Schlamm gefallen. Dann gingen wir in eine Höhle unter der Erde, das war sehr cool aber auch gruselig. Dort gab es viele Spinnen und Ameisen.

An diesem Tag sind wir auch eine Kletterwand hochgeklettert, sie war so 10 oder 11 Meter hoch. Es gab am Nachmittag viel Wind und der Sand flog uns ins Gesicht. Diesen Teil fand ich überhaupt nicht gut.

Danach sind wir in den Saloon gegangen und haben Karaoke gesungen. Mir hat sehr gut gefallen als Kiko und Rui auf der Bühne waren und „Paixão“ von Rui Veloso gesungen haben.

Am Abend gab es Pizza mit Chips. Als letztes waren wir in der Disco, wo wir sehr viel getanzt haben. Zum Schluss gingen wir ins Bett.

(Cláudia / Paulo 4a)

 

Óbidos Tag 3

Am dritten Tag mussten wir schon vor dem Frühstück unsere Koffer packen. Dann frühstückten wir. Die meisten aßen ein Brötchen und tranken Milch. Dann spielten wir alle Fußball. Danach machten wir slide, dabei konnte man die Hände loslassen ohne runter zu fallen.

Dann fuhren wir wieder 3 Stunden zurück mit dem Bus. Im Bus war es spannend, weil die meisten ihre Eltern sehen wollten.

(Bernardo S. 4a)

Kontakt

Deutsche Schule zu Porto
Rua Guerra Junqueiro, 162

4150-386 Porto / Portugal

Telefon: +351 22 607 65 70
e-Mail: info@dsporto.de

 

Datenschutzerklaerung