Jugend debattiert

Sollen Schulen videoüberwacht werden?“

Bereits zum achten Mal findet an fast allen Deutschen Schulen Iberiens der Wettbewerb “Jugend debattiert” statt.  Jeweils zwei Schüler*innen der beiden 9. Klassen haben sich für das Finale am Freitag, den 14. Februar, qualifiziert. Dieses Finale findet von 8.15 bis ca. 9.15 Uhr im Festsaal im Beisein der Schüler*innen der Klassen 8 und 9 statt. Die Gewinner*innen des Finales qualifizieren sich für den iberienweiten Wettbewerb, der vom 23. bis 26. März in Bilbao stattfinden wird.

Bei „Jugend debattiert“ lernen die Schüler*innen unter anderem, wie man Recherche zu einem vorher festgelegten Thema betreibt, ein Statement hält, Argumente aufbaut, auf Gegenargumente reagiert usw. Ein wichtiger schulischer Lernerfolg ist auch, sich in einem Gespräch gegenseitig zu respektieren. Aber auch für den Beruf ist es von Bedeutung, den geordneten Argumentationsaustausch zu üben. Schließlich kommen auch Spaß und Spannung nicht zu kurz.

Der Wettbewerb findet an der DSP für Schüler*innen der 9. Klasse statt. Nach einer Vorbereitungsphase haben die Schüler*innen klassenintern verschiedene Debattenrunden durchgeführt. Themen waren z.B.:

– Sollten Jungen und Mädchen in bestimmten Fächern getrennt voneinander unterrichtet werden?

– Sollen die Schüler der DSP verplichtet werden, auf Schulveranstaltungen nur Deutsch zu sprechen?

– Sollten die Hausaufgaben abgeschafft werden?

– Soll die Strafmündigkeit in Portugal auf 14 Jahre herabgesetzt werden?

Die Jury bilden die beiden letztjährigen Siegerinnen, der Schulleiter sowie die Fachleiterin

Ort

Festsaal

Zeit

08:15 - 09:15

Datum

14/02/2020

Andere Ereignisse

Terça às nove e agora os Pais!

Deutsche Schule zu Porto
21h
02/18/2020

Weiterlesen

Jugend debattiert

salão de festas do CAP
08:15 - 09:15
02/14/2020

Weiterlesen

Volleyballturnier

Sporthalle DSP
8:30-18:00
02/13/2020

Weiterlesen

 

 

 

Kontakt

Deutsche Schule zu Porto
Rua Guerra Junqueiro, 162

4150-386 Porto / Portugal

Telefon: +351 22 607 65 70
e-Mail: info@dsporto.de

 

Datenschutzerklärung