Maßnahmen zur Verbesserung der Schulanlage

Es gibt den alten Spruch „Eine Schule ist so gut wie die Lehrer, die an ihr unterrichten“. Diese Weisheit enthält sicherlich einen guten Grundgedanken, repräsentiert aber nicht alle wichtigen Faktoren bei der Bewertung einer modernen Schule. Besonders in den letzten Jahren achtet der Kunde immer mehr auf die Qualität der Ausbildungsstätte, d.h. auf die Räumlichkeiten, die Vielfalt der Einrichtungen sowie auf die Medienausstattung.

Verantwortlich für die Schulanlage ist der jeweilige Träger der Schule, an unserer Schule ist dies der Schulverein der Deutschen Schule zu Porto, dessen Aufgaben durch seinen Vorstand, den Schulvereinsvorstand, ausgeübt werden.

Unser Vorstand hat im Jahr 2007 eine fachwissenschaftliche Analyse der gesamten Schulanlage anfertigen lassen und für die folgenden Jahre bestimmte Schwerpunkte der Anlagesanierung bzw. –erhaltung gesetzt!

Dabei handelt es sich um Maßnahmen mit verschiedenen Aspekten:

  • Funktionalität
  • Sicherheit
  • Wohlfühlwert, Ästhetik

Unter Berücksichtigung dieser Faktoren wurden bereits wichtige Arbeiten erledigt:

  • Sanierung des Kindergartens und Spielhofes
  • Sanierung der Grundschule und des Grundschulhofes
  • Sanierung der Schulhöfe und Grünanlagen
  • Sanierung der Küche, des Speisesaals und des Foyers
  • Sanierung des Leitungsbereiches und des Lehrerzimmers
  • Sanierung der Alten Sporthalle
  • Sanierung des Computerraums
  • Bau der Neuen Sporthalle.

Weitere Maßnahmen, die zum Teil auch im Bericht der Bund-Länder-Inspektion gefordert werden, sind für die folgenden Schuljahre geplant.

Der Schulvereinsvorstand beauftragt qualifizierte Architekten und Firmen mit den Arbeiten, er erhält Anregungen und Unterstützung von der Schulleitung. Bei der Planung werden auch die Wünsche der Eltern, Lehrer und Schüler berücksichtigt.

Das Planungsteam hat sich mittlerweile gut eingespielt und arbeitet professionell mit den jeweiligen Firmen zusammen.

Die Gärtner haben ganze Arbeit geleistet

 

Neue Blumenpracht am Vordereingang

Durchgang zum Kindergarten

Farbenfroher Kinderspielplatz

Vom Grundschulhof zum Hof der Großen