Ü 4: Ein Angestellter beklagt sich.

Setzen Sie die passenden Wörter ein! Es können Korrelate / Pronominaladverbien, Präpositionen oder Deklinationsendungen sein.

Ein Angestellter erzählt:
"Ich habe mich heute in der Firma mal wieder furchtbar geärgert. ich mich geärgert habe? Herrn Vogler natürlich, unser Kollegen, den niemand leiden kann, weil er unfreundlich, laut und rücksichtslos ist. Heute habe ich mich unser Chef beschwert, dass Herr Vogler nicht nur ständig zu spät kommt, sondern auch so viel Lärm macht, dass sich niemand sein Arbeit konzentrieren kann. Ich habe mich mal mein Kollegen erkundigt, wie sie denken. Alle halten ihn ein Nichtstuer, der nur stört. Er interessiert sich nicht mal , ob in der Firma alles gut läuft. Er kümmert sich nicht mal sein eigen Aufgaben. Er ist faul. Man kann sich nicht verlassen. Er hat sich auch noch nie uns entschuldigt, dass er ständig Fehler macht. Niemand will etwas zu tun haben.
Nie werde ich mich gewöhnen, mit so einem Menschen zusammenzuarbeiten. Aber ärgere ich mich eigentlich? Das sind doch Probleme der Firma. Ich werde warten. ich warte? , dass der Chef ihn auf die Straße setzt. Das muss früher oder später passieren. zweifle ich nicht. Und ich freue mich schon !"