Steuergruppe

Steuergruppe der Deutschen Schule Porto

Schulentwicklung braucht eine Struktur, die plant, bewertet, koordiniert und zum Reflektieren und Durchspielen von Situationen geeignet ist. Vor allem dann, wenn Entwicklung unter größtmöglicher Beteiligung ALLER angestrebt wird, eine Schule sich also als Ganzes auf den Weg machen soll, dann bedarf es einer Steuergruppe.

In unserer Steuergruppe steuern wir unseren Qualitätsentwicklungsprozess, in dem wir Impulse, Konzepte und Pläne entwickeln, Innovationen vorantreiben sowie den Service verbessern wollen. Durch unsere offene Arbeitsweise und einen ständigen Dialog mit allen Schulmitgliedern sorgen wir für Akzeptanz und Transparenz. Wir fördern die Schule, sind aber auch gleichzeitig den Entscheidungsgremien der Schule rechenschaftspflichtig.

Unsere Steuergruppe setzt sich zusammen aus Mitgliedern der Schülervertretung, des Elternbeirats, des Schulvereinsvorstands, aus Kollegen aus dem Kindergarten, der Grundschule und des Gymnasiums, dem PQM-Beauftragten sowie der Schulleitung.

 

 


Aufgaben der Steuergruppe:

Sie …

a) initiiert die inhaltliche Arbeit zum Schulprogramm,
b) führt redaktionelle Arbeiten im Zusammenhang mit dem Schulprogramm durch,
c) arbeitet die Entwicklungsschwerpunkte heraus – dabei bezieht sie sich auf Evaluationsergebnisse und weitere Ergebnisse (z.B.    Marketing),
d) beschäftigt sich mit der Ausgangslage eines Entwicklungsschwerpunkts,
e) gibt Anregungen und macht Vorschläge für die Umsetzung von Konzepten,
f) schlägt die Bildung von Projektteams vor und bespricht sie mit der Schulleitung
(Anmerkung: Manche Aufgaben sind bereits institutionalisiert.),
g) berät Projektteams im methodischen Vorgehen (Projektmanagement, Evaluation),
h) gibt Anregungen für das Fortbildungskonzept der Schule.

Zusammenarbeit mit den Mitwirkungsgremien

Jeweils vor den Gesamtkonferenzen (GK) informieren die Projektteams die Steuergruppe und die Schulleitung über den Fortgang ihrer Arbeit. Anschließend tragen sie ihre Zwischenergebnisse der GK vor. Eventuelle Rückmeldungen der GK werden der Steuergruppe mitgeteilt.

Entwicklungsschwerpunkte der DS Porto ab 2017 / 2018 gemäß Schulprogramm

  • Entwicklung einer pädagogischen Nachmittagsbetreuung
    1. Lernzeiten, Hausaufgabenkonzept,
    2. AG-Konzept,
    3. Stundentafel Sek I,
    4. Schulhofgestaltung
  • Unterrichtsentwicklung
    1. Binnendifferenzierung,
    2. Medienkonzept,
    3. DaF,
    4. DFU
  • Entwicklung der Schulanlage und Ausstattung

 

 

Kontakt

Deutsche Schule zu Porto
Rua Guerra Junqueiro, 162 4150-386
Porto / Portugal

Telefon: +351 22 607 65 70
Fax: +351 22 609 21 26
e-Mail: info@dsporto.de