Heute haben wir Frau Geiger interviewt.

 Sz: Woher kommen Sie?

FG: Ich komme aus München

 Sz: Wieso machen Sie ein Praktikum hier in Porto?

FG: Ich möchte noch ein bisschen unterrichten üben und Porto ist eine sehr schöne Stadt.

 Sz: Wie gefällt es Ihnen an der DSP?

FG: Sehr gut! Es gibt sehr nette Schüler und Lehrer, und die Schule ist sehr schön.

 Sz: Wie gefällt es Ihnen in Porto?

FG: Sehr gut! Porto ist eine sehr schöne Stadt.

 Sz: Können Sie sich vorstellen hier zu arbeiten?

FG: Vielleicht.

 Sz: Finden Sie es gut mit Frau Wehlburg zu arbeiten?

FG: Ja, Frau Wehlburg ist sehr nett. Sie hilft mir sehr.

 Sz: Haben Sie einen Freund?

FG: Nein.

 Sz: Spielen Sie Geige?

FG: (lacht) Nein, aber ich habe sehr lange Ballett getanzt.

 Sz: Sind Sie für Bayern oder für Porto?

FG: Neutral.

SZ: Was mögen Sie am meisten hier in Porto?

FG: Den Strand!

 Vielen Dank, Frau Geiger, für dieses Interview.

Karla Kersten und Guilherme Lessa