Am 24. und 25. Januar waren Polizisten in der Schule, um zwei Schülergruppen in einem Workshop zu informieren, worauf sie in bestimmten Situationen achten müssen.

Die Kinder der 7. und 8. Klassen hörten am Mittwoch aufmerksam zu, als es um das Thema „Mobbing“, speziell „Cybermobbing“ ging.

Für die Kinder der 3. und 4. Klasse ging es am Donnerstag um „Sicherheit“. Senhor Pereira, der Polizist, sprach mit den Kindern unter anderem darüber, wie sich die Kinder sicherer im Verkehr bewegen können.

Die DSP arbeitet eng mit der Polizei zusammen und führt diese und andere Aktionen jährlich durch.