Prof. Dr. António Sousa Ribeiro an der DSP

António Sousa Ribeiro ist Professor an der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften  der Universität von Coimbra. Zwischen 1991 und 2008 war er verantwortlich für die Zeitschrift „Crítica de Ciências Sociais“. Er ist Co-Koordinator von Doktorandenprogrammen: Kultur, Geschichte und Gesellschaft sowie in Post-Kolonialismus. Während seines Werdegangs als Professor und Forscher bekleidete er verschiedene Positionen, darunter die des Präsidenten des wissenschaftlichen Rates der Philosophischen Fakultät (2000-2002), des Präsidenten des wissenschaftlichen Rates der CES (2003-2007) und des Direktors der Abteilung für Sprachen, Literatur und Kultur dieser Fakultät (2009-2011). Er ist derzeit Koordinator des ESC-Managements. Er publizierte ausführlich zu Themen der deutschsprachigen Literatur (mit besonderem Schwerpunkt auf Karl Kraus und Wiener Moderne), Komparatistik, Literaturtheorie, Kulturwissenschaften, Postkolonialismus und Kultursoziologie.

Ort

Deutsche Schule zu Porto

Zeit

12 Uhr

Datum

24/10/2018

Andere Ereignisse

Weihnachtsbasar an der Deutschen Schule zu Porto

Colégio Alemão do Porto
16:00 To 20:00
12/01/2018

Weiterlesen

Solidaritätskonzert

Hard Club Porto
19:30
11/29/2018

Weiterlesen

Terça às nove e agora os Pais!

Deutsche Schule zu Porto
21h
11/20/2018

Weiterlesen

Berufsmesse

DSP
09:00 - 20:00
11/09/2018

Weiterlesen

 

Kontakt

Deutsche Schule zu Porto
Rua Guerra Junqueiro, 162 4150-386
Porto / Portugal

Telefon: +351 22 607 65 70
Fax: +351 22 609 21 26
e-Mail: info@dsporto.de

 

Datenschutzerklaerung