No wars will stop us singing – Solidarity 2014

500 Schüler singen für Familien krebskranker Kinder im ausverkauften Exponor.

Unter dem Slogan „Together we can“ trafen sich zum fünften Mal die Schulen Efanor, Lycée Français, Oporto British School, die CLIP, Colégio Nossa Senhora do Rosário und die DSP zu einem gemeinsamen musikalischen Konzert. Der Erlös geht an „Acreditar“, die sich um Familien und Angehörige krebskranker Kinder kümmert.

In vier verschiedenen Sprachen begeisterten die Schüler mit ihren musikalischen Darbietungen, die von traditionellen Weihnachtsliedern, über Gospel, Folk und Pop bis hin zu Rap reichten, das Publikum.

Die Chöre von Grundschule und Gymnasium unserer Schule wurden von der Gitarrengruppe – hervorragend einstudiert von Manuel Lourenço – begleitet. Nachdem zunächst die Menschen (und Zuhörer) mit dem traditionellen Weihnachtslied „Kommet ihr Hirten“ herbeigerufen wurden, sangen die Größeren das ergreifende „A child is born“ von Thad Jones mit Mareike Figueiredo am Klavier. Zusammen feierten dann alle das nahe Weihnachtsfest mit dem Disko-Klassiker „Hey Mr. Chrismas“ in unserer eigenen Version: „Juntar a família, é uma festa – schon bald ist es soweit!“ Das Publikum spendete begeistert Beifall.

Zum Schluss dieses emotional berührenden Konzertabends bestiegen dann wieder alle Chöre der Schulen die Bühne und sangen gemeinsam „No wars will stop us singing“ und „I’m gonna lay down my sword and shield – down by the riverside.“

Die Deutsche Schule zu Porto bedankt sich ganz herzlich bei der Oporto British School für die professionelle und liebevolle Organisation.

Der Trost für alle, die keine Karten mehr bekommen haben: Am Dienstag, dem 16.12.2014 um 18.00 Uhr, führen wir alle Stücke auf unserer Weihnachtsfeier noch einmal auf.

Kontakt

Deutsche Schule zu Porto
Rua Guerra Junqueiro, 162 4150-386
Porto / Portugal

Telefon: +351 22 607 65 70
Fax: +351 22 609 21 26
e-Mail: info@dsporto.de

 

Datenschutzerklaerung