„Magischer Moment“ in der Villa Urbana de Valbom beim Band-Doppelkonzert

In Zusammenarbeit mit unserer Partner-Institution Associcão do Porto de Paralisia Cerebral (APPC) fand am Montag, den 29. Februar das Doppelkonzert der Schülerbands unserer beider Schulen in Gondomar statt.

Den Anfang machte die Band der Deutschen Schule mit Amy Winhouses „Valerie“. Dass Hip Hop und Pop auch auf Deutsch „abgeht“, zeigte Sofia Montalvão als Rapperin mit „Bye Bye (Cro) – tolle Klavierbegleitung von Maria da Luz Cunha – und geschmackvoll mit der Ballade „Wie schön du bist“ von Sarah Connor. Mafalda Azevedos (E-Gitarre) eigener Song „All you need is a little light“ mit schönem Intro von Clara Böhnke (Flöte) sowie Ana Neri und Matilde Luzío im Streichersatz fand beim Publikum große Anerkennung. Bei Oasis’ „Wonderwall“ zerlegte Friedemann Hummel fachgerecht das altgediente Schlagzeug der APPC, Afonso Aguiar spielte cool und sicher den Bass dazu.

Anschließend präsentierte die Gastgeberband der APPC ihr Programm mit einem groovenden „I feel good“ ihrer fantastischen Sängerin. Höhepunkt des Bandtreffens waren dann sicherlich „Cúpido“ und „O amor é mágico“ von Expensive Soul, von beiden Bands gemeinsam gespielt: Ein wahrlich „magischer Moment“. Der frenetische Applaus zwang die Bands zu einer Zugabe … und zu einer Gegeneinladung: Das nächste Mal an der Deutschen Schule.

Band Doppelkonzert komprimiert

Kontakt

Deutsche Schule zu Porto
Rua Guerra Junqueiro, 162 4150-386
Porto / Portugal

Telefon: +351 22 607 65 70
Fax: +351 22 609 21 26
e-Mail: info@dsporto.de

 

Datenschutzerklaerung