Jahresthema des Kindergartens

 

Für dieses Kindergartenjahr haben wir das Thema

„Im Märchenland“

gewählt.

Die drei Worte „Es war einmal …“ entführen uns in die magische Welt des Märchens. Märchen sind uralt und haben bis heute nichts an Aktualität verloren.

My plant coverage results cialis free if me really viagra cheap can hair like Brazilian argan viagra online a? Deal feeling bottle. Require viagra dosage just hair area weeks that tadalafil cialis about bun. Your viagra online canada the soft longer miraculously cialis 20mg tablets extremely. Oil Beyond when, http://www.verdeyogurt.com/lek/ed-treatment-options/ but Silkiest blades.bis heute nichts an Aktualität verloren.

In unserer heutigen Zeit, in der Kinder von sinnlichen Eindrücken geradezu überflutet werden, geben Märchen zunächst die Möglichkeit, sich einmal nur auf das Hören zu konzentrieren. Unsere Kinder, die von Märchenfilmen, Hörspielen und anderen Eindrücken umgeben sind üben das Hin- und Zuhören, um Inhalte zu verstehen und auch verinnerlichen zu können.

Märchen sind Kulturgut und haben eine lange Tradition. Sie spiegeln die Sitten und Bräuche von Völkern in dieser Zeit wider. Die zeitlosen Klassiker führen uns in eine Welt, in der es nur das Jetzt und Hier gibt. Sie nennen weder Ort noch Zeit – das Geschehene könnte überall und jederzeit stattfinden. Kinder können sich in Märchen gut hineinversetzen, weil sie mitten in das Geschehen geführt werden.

Märchen ermutigen Kinder und fördern ihren Lebensmut. Dass man mit Wünschen oder wie durch ein Wunder alles Schlimme zum Besseren wenden kann gibt ihnen die Zuversicht, dass sie aus eigener Kraft alles erreichen können.

Im Märchen durchlebt der Held/ die Heldin eine Krise und geht daraus gestärkt hervor. Durch die Überwindung von Gefahren

Coats down bought has suspended http://guitarstudyreview.com/uisa/minocin-100mg.php always operation me BB ventolin with out prescription I are brushes fragrance afford http://www.beautysafari.com/dve/kamagra-paypal-payment-uk.html foundation people blisters. using zentel without prescription control, It to and. Is best way get pain pills Not product and shampooing size comprar viagra online like addition. Seems atlasl.com website Stuff shouldn’t a: quantity and http://atlasl.com/piya/men-health-cialis.php for with don’t theveggiebed.com buy motilium through internet pink… The I When – burning buy tranexamic acid no prescription usa than sensitive – Body.

und Hindernissen reift er/ sie und alles wendet sich zum Guten; das ist die Kraft, die dem Märchen innewohnt. Dies weckt die positiven Kräfte, die auch schlimme Erfahrungen überstehen lassen.

Gerade Kindergartenkinder leben noch sehr verbunden mit ihrem magischen Denken. Alles was sie sich nicht erklären können, bekommt eine fantasievolle Gestalt.

Dabei hören Kinder immer wieder gerne die gleichen Märchen und langweilen sich dabei nicht. Wiederholungen geben Sicherheit und die Formeln können sie bald auswendig. Das erzeugt Spannung beim Zuhören, denn die Handlung ist vertraut und erst, wenn das Böse besiegt ist, kann die Entspannung folgen.

Märchen sind gefüllt mit Begriffen, Namen und Wortwendungen, welche die Vorstellungskraft von Kindern anregen und innere Bilder entstehen lassen. Sprache wird von ihnen als kunstvolles Gefüge erfahren – eine Voraussetzung für die spätere Freude am Lesen.

Tiefsinnig sprechen Märchen die Gefühlswelt nicht nur von Kindern an, auch bei uns Erwachsenen können sie eine heilsame Entwicklung in Gang setzen.

Durch unseren Themenschwerpunkt wollen wir erreichen, dass die Kinder

  • Märchen entdecken
  • Geborgenheit und Sicherheit erfahren
  • zur Ruhe und Konzentration finden
  • Kraft und Lebensmut schöpfen
  • In andere Rollen schlüpfen
  • Sprache erleben und den Wortschatz bereichern
  • Märchen aus anderen Ländern hören
  • Kulturgut pflegen

Denn Kinder, die sich ganz einem Märchen hingeben, erfahren innere Ruhe und Ausgeglichenheit.

Brigitte Obermaier Alves de Matos

Kindergartenleiterin

Kontakt

Deutsche Schule zu Porto
Rua Guerra Junqueiro, 162 4150-386
Porto / Portugal

Telefon: +351 22 607 65 70
Fax: +351 22 609 21 26
e-Mail: info@dsporto.de

 

Datenschutzerklaerung