Berufs- und Studienmesse 2014

Die Deutsche Schule Lissabon und die Deutsche Schule zu Porto koordinieren ihre Studienmessen inhaltlich und zeitlich. Dadurch sind sie für immer mehr deutsche und internationale Hochschulen interessant. Dieses Jahr begann die Messe mit einem „Speed-Dating“, bei dem sich Alumnis in Kleingruppen mit den Schülern über ihre Schul-, Studien- und Berufserfahrung austauschten. Über Skype war auch ein ehemaliger Schüler aus Stockholm mit dabei. An den „Marktständen“ präsentierten sich sowohl deutsche und internationale Hochschulen und Universitäten als auch portugiesische Hochschulen wie einzelne Fakultäten. Daneben informierte auch die ZAV und der DAAD über das Studium in Deutschland. Die Schüler ab der 9. Klasse machten eine „Peddy-Paper- Rallye“ und informierten sich selbstständig bei allen Ständen. In Rahmen von Workshops und Fachvorträgen waren die Vertreter der Hochschulen und Institutionen zusätzlich eingebunden. Sie informierten und berieten über Studienfelder,Stipendien oder Bewerbungsverfahren. Die psychologieche Fakultät der Universität Porto veranstaltete Workshops für Schüler und Eltern.

Vielen Dank allen, die zum Erfolg beigetragen haben: allen Gästen aus Portugal, Deutschland, Holland und der Schweiz, den Schülern, die „so interessierte und gute Fragen gestellt haben“ (Westfälische Hochschule“) und den Eltern, die mit ihrem Dozenten-Café die portugiesche Gastfreundschaft bewiesen.

Kontakt

Deutsche Schule zu Porto
Rua Guerra Junqueiro, 162 4150-386
Porto / Portugal

Telefon: +351 22 607 65 70
Fax: +351 22 609 21 26
e-Mail: info@dsporto.de

 

Datenschutzerklaerung