Als Diplomat auf internationalem Parkett

13 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 verhandelten fünf Tage in Kiel

‚Model United Nations Schleswig-Holstein‘ ist die größte deutschsprachige Simulation der Vereinten Nationen für Schülerinnen und Schüler. Die bisher letzte Kon­fe­renz fand vom 3. bis 7. März 2016 zum elften Mal im Kie­ler Land­tag statt. Die etwa 430 Teil­neh­men­den aus dem In- und Aus­land über­nah­men dabei die Rolle von Di­plo­ma­tin­nen und Di­plo­ma­ten eines Mit­glied­staa­tes der UN oder ver­tra­ten Nichtregierungsorganisationen. Sie debattierten dabei intensiv aus der Sicht verschiedener Nationen über Themen der realen Weltkonferenzen. Dabei lernten sie, die Ansichten ‚ihres‘ Staates konsequent zu vertreten – auch wenn diese ihrer persönlichen Meinung widersprachen.

In Gre­mi­en wie der Ge­ne­ral­ver­samm­lung, dem Si­cher­heits­rat, dem Wirt­schafts- und So­zi­al­rat und meh­re­ren Un­ter­gre­mi­en tau­schten sich die jungen Bürger zu zuvor festge­leg­ten The­men aus und ver­su­chten, mit­ein­an­der tragfähige Kom­pro­mis­se aus­zu­han­deln.

Do­ku­men­tiert wurde die Kon­fe­renz von einer um­fang­rei­chen si­mu­lier­ten Pres­se. Hier be­rich­teten und kom­men­tie­rten Teil­neh­men­de auf meh­re­ren Kanälen. So wurde das ge­sam­te Ge­sche­hen in den Gre­mi­en jeden Abend in den live ge­zeig­ten Fernsehnachrichten, einer täglich er­schei­nen­den Zei­tung und einer stets ak­tu­el­len Onlinebericht­er­stat­tung mit Hin­ter­grund­be­rich­ten und Li­ve­ti­cker fest­ge­hal­ten.

 

DSPorto MUN 2016 b

Blick in eine Generalversammlung im Plenarsaal des Kieler Landtages

 

DSPorto MUN 2016 a

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der MUN-Konferenz 2016 mit dem Präsidenten des schleswig-holsteinischen Landtages Klaus Schlie (Mitte) und Studienrat Reinhard Bitter (links). Nicht im Bild: Studienrätin Gundula Münck

 

Kontakt

Deutsche Schule zu Porto
Rua Guerra Junqueiro, 162 4150-386
Porto / Portugal

Telefon: +351 22 607 65 70
Fax: +351 22 609 21 26
e-Mail: info@dsporto.de