14. Nationaler Vorlesewettbewerb am 04.05.2016 an der DSP

Ankunft der 6 Schülerinnen und Schüler aus Lissabon, Mittagessen, Sonne, Wind, gute Laune, ein Besuch des Museums „World of discoveries“, ein gemeinsames Eisessen – so begann der Wettbewerb am Donnerstag. Alle Teilnehmer lernten sich kennen und waren am Freitag bereits zu einer aufgeweckten und sehr sympathischen Gruppe zusammengewachsen. Den Abend verbrachten die Gäste in den Gastfamilien und es wurde hier und da noch für den Wettbewerb trainiert.

Am Freitag lag dann Spannung im Raum: Wie läuft der Wettbewerb ab? Hoffentlich verlese ich mich nicht! Wie sind die Preise? Zunächst wurde der Raum mit den sehr kreativen und z.T. außergewöhnlichen Plakaten geschmückt. Zur 2. Stunde kam dann das Publikum und der Wettbewerb konnte beginnen.

Alle Schüler haben hochkonzentriert gelesen und waren im Anschluss sehr gespannt auf die Ergebnisse. Die Jury (2 Lehrer, 2 Schülerinnen) teilte mit, dass fast alle Ergebnisse sehr knapp ausgefallen sind.  Bei den beiden Schülern aus Klasse 5 DaM wurde war sogar noch ein weiteres Stechen nötig, denn Yassine Al-Sewaidi  aus Porto und Goreti Sá aus Lissabon waren gleichauf – letztendlich konnte sich dann  Goreti knapp durchsetzen. Insgesamt konnten die Schüler aus Porto zwei erste Plätze und Lissabon 4 erste Plätze erreichen.

Hier die Ergebnisse:

Platz 1  (5 DaF): Tiago Müller, DSP

Platz 2  (5 DaF): Francisca Mendes, DSL

 

Platz 1 (5 DaM): Goreti Sá, DSL

Platz 2 (5 DaM): Yassine Al-Sewaidi, DSP

 

Platz 1 (6 DaF): Gonçalo Rocha, DSL

Platz 2 (6 DaF): Leonor Resende, DSP

 

Platz 1 (6 DaM): Jules Münck, DSP

Platz 2 (6 DaM): Isabel Raposo, DSL

 

Platz 1 (7 DaF): Inês Caxias, DSL

Platz 2 (7 DaF): Lia Mateus, DSP

 

Platz 1 (7 DaM): Alina Neto, DSL

Platz 2 (7 DaM): Sono Kersten, DSP

 

Ein besonderer Dank geht an Mafalda Fonseca und Mara Patrício aus der Klasse 10b, die Mitglied der Jury waren und ihre Arbeit hervorragend meisterten.

 

Ein weiterer Dank geht an die Gastfamilien, die die Schüler aus Lissabon sehr herzlich aufgenommen haben. Vielen Dank dafür!

 

Insgesamt war dies ein gelungener Wettbewerb und  wir können uns jetzt schon auf das nächste Jahr freuen – dann wieder in Lissabon!

 

 

(Gundula Münck, Fachleitung DaF)

Kontakt

Deutsche Schule zu Porto
Rua Guerra Junqueiro, 162 4150-386
Porto / Portugal

Telefon: +351 22 607 65 70
Fax: +351 22 609 21 26
e-Mail: info@dsporto.de