1. Großer „Spelling Bee“ an der Deutschen Schule zu Porto

Am 4. Februar hat die DSP Geschichte gemacht. Es fand nämlich zum 1. Mal der „Spelling Bee“ statt. Hierbei handelt es sich um einen sehr bekannten Wettbewerb aus den Vereinigten Staaten, bei dem es um das Buchstabieren von schwierigen Wörtern geht.

Diese Veranstaltung fördert den Sportgeist durch rigoroses akademisches Training und gesunden Wettkampf. Die Vorteile liegen auf der Hand: unter anderem das Erlernen von neuen Vokabeln, die Verbesserung der Rechtschreibung und die Stärkung des Selbstwertgefühls.

Um die Regeln des Wettbewerbs zu zitieren: „No matter who eventually spells their way to success, every contestant can ‚bee‘ a winner.“

Die 80 mutigen Pioniere wurden in 2 Gruppen eingeteilt: Junior League (7./8. Klasse) und Senior League (9./10. Klasse).

Spelling Bee 2

Die abgefragten Wörter wurden den jeweiligen Lehrbüchern entnommen. Mit großer Zufriedenheit haben die Englischlehrerinnen die Schüler beim Vokabellernen beobachtet, dies geschah während der kleinen und der großen Pausen und sogar zur Mittagszeit.

Das Ganze hat einen dermaßen guten Eindruck bei den Lehrern hinterlassen, dass Herr Mescher vorgeschlagen hat, einen weiteren „Spelling Bee“ zu veranstalten, bei dem alle Sprachen des Curriculums an der DSP eingesponnen werden sollten. We’ll see…

Die Motivation war natürlich groß, aber die Preise haben natürlich ihren Teil beigesteuert.

Spelling Bee 3

Beide Gewinner, Diogo Mota (Junior) und Clara Böhnke (Senior), haben jeweils einen Kino-Gutschein für zwei Personen gewonnen.

Alle Schüler, die daran teilgenommen haben, haben eine Urkunde bekommen, die so schön ist, dass sie eingerahmt und in jedem Zimmer ausgestellt werden kann!

Das Organisationskomitee dankt der SV und den jeweiligen Juroren, die zwar ein wenig zerstreut waren, sich aber angestrengt haben und sehr unterhaltsam waren.

Natürlich danken wir auch unserem Schulleiter, Herrn Mescher, für die Unterstützung und die Begeisterung, die er unserem Vorhaben entgegenbracht hat.

Zuletzt richten wir ein Wort des Dankes an den Vorstand, vertreten durch Herrn Bothmann, der die Preise finanziert hat. Nur so als kleiner Tipp, nächstes Jahr wird es wohl mehr Sieger geben…

Wir freuen uns schon auf die nächsten Wettbewerbe!

Sílvia Sousa und Alexandra Cunha

Kontakt

Deutsche Schule zu Porto
Rua Guerra Junqueiro, 162 4150-386
Porto / Portugal

Telefon: +351 22 607 65 70
Fax: +351 22 609 21 26
e-Mail: info@dsporto.de